Django - sein Gesangbuch war der Colt


(LankyFellow) #1

Ich hab mir gestern Abend zum weiß nicht wievielten mal diesen klasse Streifen angeschaut.
Allein der Originaltitel - Die Colts singen von Tod und Sterben , Zeit fürs Massaker - da ist Schmackes drin !
Nun hab ich glücklicherweise ein VPS Band das sehr gut läuft,möchte jetzt aber doch die ungeschnittene Fassung haben. :slight_smile:
Bin nur noch am Grübeln ob ich die DVD von Dr. Dressler oder Movie Entertainment nehme.
Die von Dressler soll fast 92 min. laufen,also mehr als 2 min. länger als die andere,obwohl die ja auch schon ungeschnitten sein soll.
Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen,was es damit auf sich hat und welche letztendlich die beste ist,auch von der Bildqualität her gesehen ? ???


(Paco Roman) #2

Bei OFDB findet man immer nützliche Infos.

http://www.ofdb.de/film/9132,Django—Sein-Gesangbuch-war-der-Colt

Ich bin mit meiner Black Hill DVD sehr zufrieden! :wink:


(Stanton) #3

Die Dr. Dressler ist ein Bootleg in mieser Bildqualität.

Es gab danach noch ein weiteres Bootleg in verbesserter Qualität, das aber auch nicht gut sein soll.

Die Black Hill ist ein offizielles Release, nicht sehr teuer, und müsste qualitativ die beste sein.

Uncut sind alle 3, die Längenunterschiede ergeben sich aus NTSC und Pal Laufzeiten.


(Paco Roman) #4

Als Bonus ist noch “Mit Django kam der Tod” dabei.


(LankyFellow) #5

[quote author=Paco Roman link=topic=1545.msg39520#msg39520 date=1223637813]
Bei OFDB findet man immer nützliche Infos.

Da hatte ich vorher reingeschaut und die 3 verschiedenen Veröffentlichungen gesehen.Ausgerechnet die Black Hill hatte ich ausgeschlossen,wegen der kürzesten Laufzeit.
Aber wenns wirklich am System liegt müßte man da nochmal drüber nachdenken…
Jedenfalls vielen Dank für die Infos


(Stanton) #6

Jedenfalls das Dressler Bootleg läuft 92 min NTSC, das entspricht etwa 88 min Pal.

Laut OFDB fehlen ja doch ein paar kleine Fetzen, jedoch nichts von Bedeutung.


(Sebastian) #7

mit dem Black Hill release sollte man leben koennen, auch wenns nich perfekt is und mit dem non-western daherkommt


(LankyFellow) #8

Hab mir doch das Teil von Muvi zugelegt,ist gar nicht so übel.
Wollte die spanische Oper nicht zusammen mit diesem klasse Western auf einer DVD haben :wink:


(Stanton) #9

Ist das nicht eine Doppel DVD?


(Paco Roman) #10

Yep und auf der Bonus DVD ist der Carmen-Django! :smiley:


(Doc Simmi) #11

Hi!

[quote=“LankyFellow, post:8, topic:1358”]…
Wollte die spanische Oper nicht zusammen mit diesem klasse Western auf einer DVD haben ;)[/quote]

Und ich wollte die “spanische Oper” nicht als extra DVD kaufen! :wink:
Dann hab´ ich mit der Doppel-DVD ja einen guten Kauf gemacht! :slight_smile:

Gruss Doc Simmi


(LankyFellow) #12

Ja,dann paßts genau.
Ohne Nero wäre das Teil nie als Western bezeichnet worden.Dann hat man in Deutschland noch einen draufgesetzt und einen Django daraus gemacht.
Die Lachnummer des Italowestern :smiley:


(Doc Simmi) #13

Hi!

Hab´ mir den Film (Django - sein Gesangbuch war der Colt) gestern Abend angeschaut und er hat mir gut gefallen. :slight_smile:
Die Anfangsszene hat mich erst etwas irritiert, da sie ziemlich westernuntypisch mit grünen Bäumen, grüner Wiese und einer Schäferhundmeute daherkommt.
Aber insgesamt ist das meiner Meinung nach ein gelungener und unterhaltsamer Italowestern.

Heute Abend folgt dann die zweite DVD - der “Opern-Western”. :wink:

Gruss

Doc Simmi


(Sebastian) #14

opern western, hehe


(LankyFellow) #15

Halt durch,Doc
Nach zermürbenden 96 Stunden,äh Minuten hast du’s geschafft


(Paco Roman) #16

Es würde den Film un einiges interessanter machen wenn Franco, Klaus Kinski und Tina Aumont singen würden. :smiley:
Mit diesem Cast wäre ein richtiger “Django” ein Traum gewesen.


(Doc Simmi) #17

Hi!

[quote=“LankyFellow, post:15, topic:1358”]Halt durch,Doc
Nach zermürbenden 96 Stunden,äh Minuten hast du’s geschafft[/quote]

Hab´s geschafft! :wink:
War gar nicht so schlimm! :slight_smile:
Nee, ehrlich, fand den sogar recht interessant. Wenn man KEINEN Western erwartet, ist der Film ok.

Gruss

Doc Simmi


(LankyFellow) #18

Wenn man KEINEN Western erwartet, ist der Film ok.

[/quote]
Das kann man so stehen lassen


(LankyFellow) #19

[quote=“Paco Roman, post:16, topic:1358”]Es würde den Film un einiges interessanter machen wenn Franco, Klaus Kinski und Tina Aumont singen würden. :smiley:
Mit diesem Cast wäre ein richtiger “Django” ein Traum gewesen.[/quote]

Klaus Kinski ? Singen ???
wuaaahhh :smiley: ;D :smiley: ;D :smiley: ;D
Geniale Idee,Paco


(Stanton) #20

[quote=“LankyFellow, post:18, topic:1358”]Wenn man KEINEN Western erwartet, ist der Film ok.

Das kann man so stehen lassen[/quote]

Wenn man gar nichts erwartet ist der Film halbwegs ok