TV-Ticker – Western im Fernsehen


(Stanton) #621

Ja, aber Comics liest du in der Regel in der Größe für die sie gezeichnet wurden, währedn es bei den Filmen schon etwas mehr sein sollte.
Wo sitzt du denn im Kino? Hinten?


(Martin) #622

Mitte Mitte, wenn’s geht.


(Stanton) #623

Ich gehe immer so weit nach vorne wie möglich.


(TucoBene) #624

“Potato Fritz”, BRD 1976, Samstag, 24. Dezember, 00:35 - 02:10 (95 Min.), auf Tele 5


(Bad Lieutenant) #625

Was für ne Zeitpunkt, dann bin ich schon besoffen. Gute Film. Habe nur der holländischen vhs


(Sebastian) #626

Und RTL gibt sich am Weihnachten mit einem wahrscheinlich grottigen Winnetou Remake die Ehre…


(Martin) #627

Hast du’s angesehen? Ich hab’s im Familientrubel natürlich nicht geschafft … allzu hoch sind meine Erwartungen auch nicht: Was Gutes von RTL? Die Quadratur des Kreises.


(Sebastian) #628

ne, aber auch eher absichtlich ausgelassen. Halte das für exemplarisch: die deutsche Filmindustrie ist in einer totalen Schieflage. Da wird immer viel Geld für solche unterdurchschnittlichen Dreiteiler auf RTL und Co ausgegeben, schnelle Ware die untergeht und im Unterschichtenfernsehen billiges Rauschen verursacht, anstatt für gleiches Geld ordentliche Kinofilme zu produzieren, die nachhaltig für kulturellen und finanziellen Nährboden der Industrie sorgen würden. Ich bin mir sicher dieser Dreiteiler ist nicht grundsätzlich schlecht, aber ich hasse schon, wofür er grundsätzlich steht. Zudem frage ich mich, warum man auf Teufel komm raus Winnetou wie Pierre Brice aussehen lassen muss, anstatt zum Beispiel den Mut aufzubringen, den Roman im Grundsatz mal neu zu verfilmen? Ich weiß nicht. Ich guck mir das bei Gelegenheit mal auf BluRay oder so an, aber RTL gucke ich eher nicht.

Übrigens nette Spezialseite dazu http://winnetou2016.rtl.de/#!/trailer


(Stanton) #629

Aber Winnetou sieht doch überhaupt nicht nach Brice aus, sondern erinnert eher an den DDR Indianer von Mitic.

Und überhaupt haben sie sich in vielen Dingen von den alten Filmen abgehoben, auch wenn Teil 1 inhaltlich insgesamt genau so schlicht ist.


(Martin) #630

Ganz deiner Meinung.


(Martin) #631

Gojko Mitić spielt in der Neuverfilmung auch mit, passenderweise als Winnetous Vater, Häuptling Intschu tschuna – hab’ ich gelesen. Wie fandest du den ersten Teil?


(Sebastian) #632

Warum Django uncut auf Tele5 lief


(Stanton) #633

Ja, das ist hübsch geschrieben, auch wenn da wieder dieser Anti-Held und Anti- Western Käse verzapft wird, was beides auf Django nicht zutrifft. Und überhaupt kein Merkmal des Italo-Western ist